Bericht vom Sonnenhof am Anfang der Studie mit Pferdehanf als Zusatzfutter:

Monisa kam mit schwerer Hufrehe zu uns und konnte in der ersten Zeit ohne Equipalazon nicht laufen. Mittlerweile läuft sie lahmfrei und schmerzfrei, hatte bei uns keinen Schub mehr.
Sie darf natürlich garnicht mehr aufs Gras. Wir müssen sie oft vom Schmied ausschneiden/korrigieren lassen (kann barhuf laufen), da ihre Hufe nicht mehr gerade wachsen. Weiterhin leidet Monisa, wenn sie rossig ist. Sie nimmt dann schnell ab und ist äusserst nervös. Monisa gilt als schwerfuttrig.

Beginn der Fütterung bei Hufrehe mit Pferdehanf als Zusatzfutter Anfang Oktober 20091. Bericht vom 14.11.2009
Der Fellwechsel hat sich starkt verbessert und der zur Jahreszeit übliche Gewichtsverlust ist dieses Mal nicht zu beobachten.
2. Bericht vom 22.02.2010Sie hat diesen Winter nicht an Gewicht verloren, was sehr erfreulich ist! Normalerweise war
das oft der Fall, da sie aufgrund ihrer damals schweren Rehe vieles nunmal nicht fressen darf & auch der Bewegungsmangel dafür sorgte, dass sie zu Schüben neigen würde, wenn man sie trotz alledem „gewaltsam“ hochfüttern würde. Mit der Gabe des Pferdehanfes hatte sie keinerlei Probleme, im Gegenteil! Kein Gewichtsverlust und kein stumpfes Fell, kein Reheschub und auch keine anderen Probleme. Wir freuen uns gerade bei ihr sehr, dass sich ihr Gesundheitszustand oben halten lies.

Diana Lehr, Kundenbetreuung

Schon seit Ihrer Kindheit beschäftigt sich Diana Lehr mit Tieren, insbesondere mit Pferden. Heute arbeitet sie als Reittherapeutin in Berlin.

Zusammen mit Stefan Nicolaus hat Sie die Firma Hempura GmbH, die das Produkt Pferdehanf vertreibt, aufgebaut und mit Ihrer Erfahrung mit Pferden und Pferdefreunden ist sie natürlich prädestiniert, die Kunden zu betreuen.
Stefan Nicolaus, Geschäftsführer

Das Unternehmen Hempura GmbH führt Stefan Nicolaus. Er ist ebenfalls mit vielen Tieren aufgewachsen und ergänzt die Leidenschaft für das Thema, mit der Erfahrung einen Betrieb zu leiten.
Besondere Menschen mit besonderen Fähigkeiten – unsere Helfer

Wir haben das Glück, dass uns besondere Menschen mit besonderen Fähigkeiten, tatkräftig unterstützen. Unser Pferdehanf wird in Berlin bei der Mosaik-Werkstatt für Behinderte gGmbH verpackt und versendet.

Wir haben dabei wunderbare Menschen kennengelernt, von denen wir sehr viel lernen können. Jedes Mal nehmen wir von dieser besonderen Atmosphäre etwas wertvolles mit nach Hause.
Gerne stehen wir Ihnen selbstverständlich bei Fragen jederzeit, am besten per Email oder telefonisch zur Verfügung.


Tags

Fellwechsel Pferd, Lahmheit - Erfahrungsberichte, nervöses Pferd, Pferd schwerfütterig


You may also like

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Get in touch

Name*
Email*
Message
0 of 350